Rangierroller

Rangierroller

Rangierroller dienen dazu, Autos in beliebige Richtungen rangieren zu können, ohne auf einen laufenden Fahrzeugmotor angewiesen zu sein. Je nach Ausführung heben diese Rangieruntersätze die Räder des betroffenen Fahrzeuges selbstständig an, oder die Räder müssen angehoben werden, um das Rangiergerät unterschieben zu können.

 

In absteigender Reihenfolge

Angezeigte Artikel: 12 von 12

Alle Preisangaben zzgl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Funktionsweise von selbsthebenden Rangierrollern

Um ein Auto -bei defektem Motor, blockierten Rädern o.ä.- rangieren zu können, muss normalerweise an jedem Rad ein Rangiersystem angebracht sein. Jede dieser Rangierhilfen ist mit vier um 360 Grad beweglichen Rädern ausgerüstet, um damit eine beliebige Bewegungsrichtung einschlagen zu können. Um die Autoräder anheben zu können, sind professionelle Rangierroller mit einem mechanischen oder hydraulischen Hebesystem ausgerüstet. Dabei werden zwei Heberollen am Rad angesetzt, die dann durch Betätigen des integrierten Fußpedales zusammenlaufen, und damit das Rad anheben. So funktionieren bekannte Rangierlifte am Markt wie GoJak, Slalom Autolift, Hydraulik-Autolift oder Rangierroller 600. Nach dem gewünschten Verschieben des Fahrzeuges werden die Heberollen wiederum mit der Betätigung des Fußhebels auseinandergeführt, bis der Reifen wieder Bodenkontakt hat. Anschließend kann der Rangierroller mühelos wieder entfernt werden.

 

Funktionsweise von Rangierschalen

Diese Transportschalen sind ebenfalls mit vier Rädern ausgerüstet, die sich um 360 Grad drehen lassen.

Die Räder des zu bewegenden Fahrzeuges müssen allerdings z. B. mit einem Rangierhubwagen bzw. Rangierwagenheber angehoben werden, um die Radroller unter die Fahrzeugreifen zu bekommen. Nach dem Rangieren müssen die Fahrzeugräder wieder angehoben werden, um die Transportroller entfernen zu können. Den Preisvorteil dieser Radrollerschalen erkauft man sich dadurch mit deutlich aufwendigerem Handling im Gegensatz zu den selbsthebenden Rangierrollern.

 

Einsatzmöglichkeiten von Rangierhilfen

Sehr oft dienen sie als Autorangierer. Autohäuser können in Ausstellungsräumen zentimetergenau die Fahrzeuge positionieren, Oldtimergaragen können so den Parkraum effektiver nutzen, Abschleppdienste rangieren damit defekte oder blockierte Fahrzeuge, um sie anschließend auf ihrem Abschlepp-Lkw oder Plateau transportieren zu können. Auch die Feuerwehr benutzt diese Autoroller, um z. B. einsatzbehindernde Autos schnell entfernen zu können.

 

Eine variantenreiche Auswahl dieser Rangierroller kaufen Sie im prolux-shop.com. Fast immer sofort ab Lager lieferbar, um bei Ihnen einen schnellen kurzfristigen Einsatz zu ermöglichen.