Hydraulik Steuerblock

Hydraulik Steuerblock

Ein Hydrauliksteuerblock von ProLux ist das Herzstück Ihrer vorhandenen Hydraulik. Unser Steuerblock ist ein Steuergerät, das die einzelnen Funktionen Ihrer Hydraulik-Anlage bedient. Die integrierten Ventile werden über die eingebauten Hand-Hebel manuell gesteuert. Zusätzlich lässt sich unser Steuerblock auch elektropneumatisch oder elektromagnetische bedienen.

In absteigender Reihenfolge

Artikel 20 von 31

In absteigender Reihenfolge

Artikel 20 von 31

Alle Preisangaben zzgl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Welche Funktion hat ein Hydraulik Steuergerät?

Unser hydraulischer Steuerblock ist ein Steuergerät für den Ölstrom in einem Hydraulik-Kreislauf. Dieser Ölstrom sowie der notwendige Betriebsdruck wird von einer Hydraulikpumpe erzeugt. Der Steuerblock ist mit integrierten Ventilen ausgestattet, deren Anzahl von der gewählten Ausführung abhängt. Der Druck im Hydrauliksystem steht an jedem Ventil-Eingang zur Verfügung. Zum Schutz des Hydrauliksystemes verfügt jeder Steuerblock am Öleingang über ein Druckbegrenzungsventil. Damit wird ein Schaden im Hydraulik-Kreislauf durch einen evtl. auftretenden Ölüberdruck wirksam verhindert. Wird keine Leistung am Steuergerät abgerufen, läuft das Öl durch den automatischen Rücklauf im Steuerblock wieder in den Tank. Für den praktischen Einsatz sind an den Ventil-Ausgängen Hydraulikleitungen angeschlossen. Sie führen zum betätigenden hydraulischen Element, z.B. einem Hydraulikzylinder. Das Öffnen des Ventils und damit die Weiterleitung des Ölstroms erfolgt durch eine mechanische Betätigung. Zum Beispiel über handbediente Hebel. Damit lassen sich alle notwendigen Bewegungen z.B. eines Baggers mit einem Steuergerät komplett bedienen.

 

Verschiedene Arten von Hydrauliksteuerblöcken

Wir führen verschiedene Modelle und Ausführungen von Hydraulik Steuerblöcken. Die Steuerblöcke unterscheiden sich hinsichtlich der Anzahl der eingebauten Funktionen sowie hinsichtlich der Öldurchflussleistung in Liter. Hier bieten wir Steuergeräte mit einer Durchflussleistung von 20 bzw. 70 Liter und mit bis zu 320 bar zulässigem Druck an. Allen unseren Steuerblöcken ist gemeinsam, dass jedes Schaltventil doppelwirkend ist. Somit lassen sich im Gegensatz zur einfachwirkenden Ausführung mit einem Hydraulikventil gleich zwei getrennte Schaltfunktionen auslösen. Unsere Hydraulik Steuerschieber sind mit 1 bis 7 Doppelfunktionen verfügbar. So lassen sich mit unserer Steuerblock-Konstruktion mindestens zwei und maximal 14 hydraulische Anwendungen steuern. Die manuelle Ansteuerung der Steuerblock Hydraulik erfolgt in der standardmäßigen Ausführung mit den eingebauten Handhebeln. Durch die Vorwärts- oder Rückwärtsbewegung des Hebels wird jeweils ein hydraulisches Element angesteuert. Diese 2-fach-Eigenschaft bei einem Steuerblock wird als doppeltwirkend bezeichnet. Je nach Art der Hydraulikanlage ist die direkte Bedienung am Hydrauliksteuerblock ausreichend. Ein einfaches Beispiel ist der hydraulische Holzspalter. Hier wird direkt am Block gearbeitet.

 

Unsere Hydraulikventil Steuerblöcke sind Monoblock-Konstruktionen. Das heißt, die gewählte Anzahl an Schaltmöglichkeiten im Ventilblock ist in einem festen Stahlgehäuse integriert. Das gibt dem Steuergerät eine optimale Festigkeit bzw. Haltbarkeit. Bei einer notwendigen Erweiterung Ihrer Hydraulikanlage kann jederzeit ein weiterer Steuerblock über eine Hochdruckweiterleitung integriert werden.

Erweiterte Möglichkeiten der Bedienung des Hydraulik Steuerblocks

Neben der direkten manuellen Bedienung des Hydrauliksteuerblocks lässt sich die hydraulische Steuerung unseres Blocks auch kontaktlos vornehmen. Das ist notwendig, wenn z.B. die Steuerung komfortabel durch eine Funkfernsteuerung erfolgen soll. Die grundsätzliche Auslösung einer hydraulischen Bewegung erfolgt immer mechanisch. Entsprechende Ansteuerungen bieten wir für unsere Steuerblöcke. Eine elektrische Funktionsauslösung z.B. für eine Fernbedienung des Steuerblockes per Funk ist für den Bediener sehr komfortabel. Er muss sich nicht am Fahrzeug aufhalten, um den Ventilblock zu bedienen. Der Bediener kann sich vom Fahrzeug entfernen und einen optimalen Platz für die Beobachtung des Einsatzes wählen. Unser Steuergerät Hydraulik kann die Befehle der Funksteuerung mittels Druckluft (Elektropneumatisch) oder über einen Magnet (Elektromagnetisch) verzögerungsfrei verarbeiten. Diese optionalen Erweiterungen setzen einen elektrischen Impuls in eine mechanische Ventilbewegung um.

Elektropneumatischer Hydrauliksteuerblock

Unser elektro-pneumatischer Steuerblock wird elektrisch mit Druckluft gesteuert. Die Druckluft schaltet dann mechanisch das Hydraulikventil. Dazu muss das Fahrzeug Pressluft bereitstellen können. Bei Lkw ist ein Druckluftbehältnis meist ab Hersteller vorhanden. Falls nicht, kann auch ein Luftkompressor diese Aufgabe übernehmen.

Elektromagnetischer Hydrauliksteuerblock

Dieser Steuerblock erhält seine Steuerung über einen elektrischen Impuls. Damit löst ein Magnet die Schaltung des Hydraulikventiles aus. Da Strom auf fast allen Kraftfahrzeugen verfügbar ist, lässt sich diese Art der Fernbedienung unseres Hydraulik Steuerblocks leicht verwirklichen.

 

Kaufen Sie Ihren hydraulischen Steuerblock im ProLux Online-Shop

Wir führen eine große Auswahl an professionellen Steuerblöcken zum günstigen Preis für den erfolgreichen Einsatz Ihrer Hydraulik. Lassen Sie sich von unseren Fachleuten unverbindlich und kostenlos beim Kauf Ihres optimalen hydraulischen Steuerblockes beraten! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.