Elektrische Seilwinde

Elektrische Seilwinde

Elektrische Seilwinden von ProLux werden zum Bewegen bzw. Ziehen von Lasten verwendet. Die Winden sind in den Betriebsspannungen 12V bzw. 24V erhältlich, bieten eine breite Auswahl an Zugkraft, und entsprechen größtenteils den Vorschriften der EN 14492-1. Die breite Angebotsauswahl bei ProLux bietet die passende Winde für beinahe jeden benötigten Einsatz.

In absteigender Reihenfolge

Angezeigte Artikel: 16 von 86

Weitere Artikel anzeigen
Alle Preisangaben zzgl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Elektrische Seilwinden für den Einsatz am Fahrzeug

Diese Winden sind universell dafür geeignet, um Objekte durch Ziehen bewegen zu können – man bezeichnet sie deshalb auch als Zugwinden. Sie werden verwendet auf Transportmitteln aller Art wie Anhängern, Kleintransportenr, Geländewagen, LKW, bei Unimogs als Forstseilwinde zum Holzziehen, bei Abschleppwagen zum Ziehen von Autos etc., und sind dort auf eine entsprechende Energieversorgung angewiesen. Der Antrieb der Elektroseilwinde erfolgt durch einen elektrischen Motor, der zum Betrieb die Spannung bzw. die Leistung von einer entsprechend groß dimensionierten Batterie in 12 oder 24 V erhalten muss. Der Elektro-Motor treibt die Seiltrommel an, die mit einem Stahlseil oder Kunststoffseil bewickelt ist, dessen Länge nur die Trommelaufnahmegröße limitiert; dieses Seil dient als Zugseil.

 

Leistung und Zugkraft der Elektroseilwinde

Bei ProLux sind leistungsfähige Seilwinden mit einer Zugkraft bzw. Belastbarkeit von 800 kg bis 5200 kg zu bewegender Last erhältlich. Sie bieten dadurch mehr Leistung als ein Seilzug, der manuell bedient wird, bei Lasten von deutlich über 5000 kg kommt dann die hydraulische Seilwinde zum Einsatz, die auch eine höhere Seilgeschwindigkeit erzielt. Diese benötigt jedoch ein entsprechendes Hydrauliksystem auf dem Fahrzeug.

 

Anwendung und Montage

Eine elektrische Seilwinde muss bei der Montage in dem ausgewählten Transportmittel so befestigt werden, dass auch bei maximaler Belastung ein sicherer Halt der Winde gewährleistet ist. Die geräteseitigen Anforderungen dazu sind in der mitgelieferten Bedienungsanleitung zu finden. Die Bedienung der Seilwinde erfolgt in der Regel mit einer in der Lieferung meist enthaltenen Kabelfernbedienung, mit der sich die Laufrichtung der Winde umschalten lässt. Eine drahtlose Fernbedienung mittels Funk ist nachrüstbar – rasch und besonders einfach geht es mit der ProLux Plug’n go Funkfernbedienung. Beim Anwenden der Seilwinde ist darauf zu achten, dass nach einem Einsatzvorgang der Windenmotor Zeit hat, wieder abzukühlen. Der Motor ist bei der Seilwinde klein und kompakt (um Platz und Gewicht zu sparen) und bringt unter Last Höchstleistungen, die ihn stark erhitzen.

 

Mobile elektrische Winden an Fahrzeugen

Mobile, also demontierbare Winden finden sich eigentlich nur im Forstbereich um Holz zu ziehen, bei Geländewagen und Anhängern. Meist ist die Seilwinde aus Stabilitätsgründen fest montiert.

 

Wandmontage

Ist bei Seilwinden möglich, aber im Einsatz nicht einfach, benötigt eine Seilführung damit das Seil richtig und gleichmäßig auf die Seiltrommel wickelt.

 

Suchen Sie eine elektrische Seilwinde von guter Qualität zum günstigen Preis? Bei ProLux werden Sie garantiert fündig – besuchen Sie unseren Onlineshop oder rufen Sie uns an!