Zusatzscheinwerfer Lkw

Zusatzscheinwerfer Lkw

Zusatzscheinwerfer sorgen für helleres Licht und damit gute Sicht bei Fahrzeugen wie Autos und Lkw. Die Scheinwerfer sind verfügbar als Nebelscheinwerfer, Fernscheinwerfer und Arbeitsscheinwerfer. Als Leuchtmittel für die Zusatzscheinwerfer findet die LED zunehmend Einsatz. Die ECE-Regelung 48 ist die Vorschrift für den Anbau zusätzlicher Beleuchtung an Fahrzeugen.

In absteigender Reihenfolge

19 Artikel

In absteigender Reihenfolge

19 Artikel

Alle Preisangaben zzgl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Lkw Zusatzscheinwerfer

Diese Schweinwerfer werden hauptsächlich im Frontbereich als Fernscheinwerfer und Nebelscheinwerfer an Lkw wie z.B. Mercedes, Scania, MAN TGX, Volvo FH usw. verbaut. Fernscheinwerfer werden gerne in glänzenden Ausführungen wie Chrom oder Edelstahl auf dem Lkw-Dach montiert. Ein Lampenbügel sorgt dort für die passende Befestigung. Zusatzscheinwerfer ergänzen die Hauptscheinwerfer in der Lichtleistung, und sorgen so für mehr Sicherheit. Beides gilt beim Einsatz als Fernlicht oder Nebelscheinwerfer. Verwendete Lichtmittel sind LED, Halogen oder Xenon. LED bieten ein sehr helles, weißes und kontrastreiches Licht. Dazu eine sehr lange Lebensdauer, geringen Stromverbrauch und sehr gute Vibrationsfestigkeit. Die Halogenbirne wird immer noch viel verwendet, da sie preiswert ist und somit für günstige Scheinwerfer sorgt. Ihr Nachteil ist eine relativ kurze Lebensdauer bei hohem Energiebedarf. Die hellen und kontraststarken Xenonröhren sind teuer und werden immer mehr von der LED-Technik verdrängt. Im Lkw Bereich dürfen maximal 2 Stück Nebelscheinwerfer und 4 Stück (bis 12 to zGG) oder 6 Stück (über 12 to. zGG) Fernscheinwerfer zusätzlich zu den vorhandenen Lkw Scheinwerfern eingebaut werden. Eine ECE Zulassung (E-Prüfzeichen) müssen die Zusatzscheinwerfer besitzen. Auch sollten sie wasserdicht nach IP67 sein.

 

Weitere Zusatzscheinwerfer am Lkw können z.B. Arbeitsscheinwerfer oder Rückfahrscheinwerfer sein. Gerade bei Lkw, die sich nicht mit Warentransport beschäftigen - also Abschlepp-Lkw, Pannenservice-Lkw oder Lkw mit aufgebauten Hebekranen. Arbeitsscheinwerfer dienen der Ausleuchtung von Flächen auf oder neben dem Lkw. Ein zweiter Scheinwerfer für die Rückwärtsfahrt ist gesetzlich zugelassen, und verbessert für den Fahrer die Sicht nach hinten. Auch bei diesen Typen von Zusatzscheinwerfern ist die Ausführung LED mit Zulassung nach ECE die erste Wahl.

Zusätzliche Scheinwerfer am Pkw

Im Bereich Pkw werden Zusatzscheinwerfer hauptsächlich an Offroad Fahrzeugen oder Autos für den Pannenservice verbaut. Ähnlich wie bei den Trucks rüstet man die Allrad Kfz wie z.B. den Defender gerne mit Fernscheinwerfern aus. Es sind maximal 4 Stück erlaubt. Der Trend geht auch hier zu LED - wie z.B. LED-Fernscheinwerfern. Sie leuchten hell und kontraststark. Die Fahrzeugbatterien in diesen Autos sind nicht so mächtig wie bei Trucks, darum passen die stromsparenden LED Scheinwerfer. Zwei Fernlichter mit Halogenbirnen nehmen 110 Watt, bei gleicher Helligkeit brauchen LED nur etwa 25 Watt an Strom. Diese Stromersparnis gegenüber der Halogenausführung betrifft alle LED Zusatzscheinwerfer, dazu liegt die Lebensdauer der LED ca. 30-fach höher. Auch bei diesen Scheinwerfern für Autos sollte auf die ECE Zulassung und eine wasserdichte Leuchte geachtet werden.

 

Zusatzscheinwerfer richtig anbringen

Hier muss die ECE-Regelung 48 zur Hand genommen werden. Die ECE R48 schreibt die Anbauhöhen und -breiten, die Anzahl der Zusatzscheinwerfer und deren Ausrichtung in den meisten Fällen bereits explizit vor. Nebelscheinwerfer dürfen z.B. nicht höher als die vorhandenen Abblendlichter und mindesten 250 mm über dem Boden verbaut werden. Ebenfalls ist die elektrische Schaltung bzw. Anschluss in Verbindung mit den vorhandenen Hauptscheinwerfern genau geregelt. Zusatzscheinwerfer für Fernlicht z.B. müssen alle gleichzeitig oder paarweise eingeschaltet werden. Beim Abblenden müssen alle Fernscheinwerfer gleichzeitig erlöschen. Eine genaue Beschreibung der ECE Regel würde hier aber zu weit führen. Beim elektrischen Anschluss muss auf ein für die Leistung passendes Kabel (Querschnitt) und eine passende Absicherung geachtet werden.

 

Kaufen Sie online die richtigen Zusatzscheinwerfer für Ihren Einsatzfall - eine große Auswahl an modernen LED Schweinwerfern und viel Zubehör warten hier in unserem Onlineshop auf Sie!