GOJAK

GOJAK

Bei ProLux bekommt man das Original - die Rangierhilfe GoJak aus den USA. Diese einfach zu bedienende Rangierhilfe dient dazu, Fahrzeuge innerhalb von Sekunden fortzubewegen. Der GoJak besteht aus einer soliden Stahlkonstruktion in Verbindung mit doppelt gelagerten Laufrädern, welche eine problemlose Manövrierbarkeit von PKWs ermöglicht. Diese einteiligen Industrienylonräder sind natürlich mit einem Präzisionslager versehen. Der Rahmen der Rangierhilfe besteht aus Stahl und ist je nach gewünschter Tragkraft mit verzinkten Stahl- oder PVC-Rollen versehen. Die Achswellen, versehen mit gehärteten Präzisionsschrauben, dienen darüber hinaus der Einhaltung der Stabilität der Rangierhilfe. Weiterhin verfügt der GoJak über eine Präzisionsknarre und ein massives Stahlpedal - ein weiteres Qualitätsmerkmal der Rangierhilfe. Das Pedal ist in horizontaler Lage verriegelbar. Das Gerät verfügt über einen handlichen Tragegriff.

In absteigender Reihenfolge

Angezeigte Artikel: 12 von 12

Alle Preisangaben zzgl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Einsatzgebiete der Rangierhilfe GoJak

 

Aufgrund der einfachen Handhabung und der durchdachten Konstruktion ist die Rangierhilfe GoJak vielseitig verwendbar und kommt in mehreren Bereichen täglich zum Einsatz. So zum Beispiel bei den Abschleppdiensten. Hier wird die Rangierhilfe zum Verladen von Fahrzeugen auf Plateaus eingesetzt. Ein weiteres Einsatzgebiet bei den Abschleppdiensten sind Parkhäuser und Tiefgaragen. Ein Rangieren auf engstem Raum bei eingerastetem Lenkradschloss oder angezogener Handbremse sind für die Rangierhilfe kein Problem. Es kann problemlos ohne Öffnung des Fahrzeugs rangiert/verladen werden. Auch bei Karosserie- und Lackierbetrieben ist der GoJak ein nützlicher Helfer. Unfallfahrzeuge können auch auf engem Raum mühelos seitlich versetzt oder manövriert werden. Dies ist auch der Bedarf den viele Fahrzeughändler in ihren Ausstellungsflächen haben. Daher wird der GOJAK auch hier gerne als Rangierhilfe eingesetzt. Er ermöglicht ein bequemes Bewegen und Platzieren von PKW auf vielerlei Untergründen, so zum Beispiel auf Holz, Fliesen, Teppich, etc. auf einem befestigten Untergrund können Fahrzeuge auf der Rangierhilfe mit bis zu 10 km/h bewegt werden. Und das alles abgas- und beschädigungsfrei. Die Tatsache, dass dies eine Art der Rangierhilfe ist, die keine Beschädigungen am Fahrzeug hinterlässt, da lediglich die Reifen in Berührung mit dem Gerät kommen, macht den GOJAK auch interessant für Oldtimerliebhaber. Unter der Nutzung von zwei Rangierhilfen kann ein Fahrzeug um die eigene Achse gedreht werden. Mit vier GoJak ist, selbst bei blockierten Rädern, ein versetzen des Fahrzeugs in jede beliebige Richtung möglich.