Warnschutzhosen

Warnschutzhosen

Warnschutzhosen gehören in den Bereich der Warnschutzkleidung. Es sind Arbeitshosen, die zusätzlich zu ihrer Funktionalität beim Träger für eine hohe Sichtbarkeit sorgen. Warnhosen werden oft beim Einsatz in öffentlichen Bereichen getragen. Durch Hi-Vis Farben (leuchtende Farben) in gelb, rot oder orange werden die Träger dieser Hosen tagsüber bereits von weitem gut erkannt. Zusätzliche Reflexstreifen sorgen bei Dunkelheit für einen guten Warnschutz und somit für Sicherheit. Warnschutzhosen gibt es beispielsweise als Bundhose, als Latzhose oder als Shorts. Das Material besteht aus Polyester oder einer Mischung von Baumwolle und Polyester. Die Warnhosen müssen der aktuellen EN 20471 entsprechen.

In absteigender Reihenfolge

11 Artikel

In absteigender Reihenfolge

11 Artikel

Alle Preisangaben zzgl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Ausführungen in gelb, orange und rot

Warnhosen sind in verschiedenen Modellen und in den genannten Hi-Vis Farben gelb, orange und rot erhältlich. Diese Farben sind Neon leuchtend. Die Farbe des Warnschutzes ist unabhängig von der Art des Einsatzes. Die Passform und Größen der Hosen sind vergleichbar mit den Größen der Hosen im Freizeitbereich, also Größen S-XXXL. Die Warnschutzhosen müssen der EN 20471 und der Klasse 2 entsprechen. Die Klasse 2 ist jedoch nur eingeschränkt für bestimmte Einsatzsituationen zugelassen. Im Einsatz auf der Straße wird die Klasse 3 benötigt. Diese Klasse wird erreicht, wenn man die Warnschutzhose Klasse 2 zum Beispiel mit einer Warnschutzjacke oder Warnschutzweste kombiniert. Dann ist die Warnschutz Klasse 3 erfüllt. Die ProLux Warnschutzkleidung besteht aus Baumwolle und Polyester. Der Anteil der Baumwolle sorgt für einen angenehmen Tragekomfort. Polyester im Material wird benötigt, damit bei der Hi-Vis Farbe der Effekt des Warnschutzes gut dargestellt werden kann. Darüber hinaus macht der hohe Anteil des Polyesters die Arbeitskleidung sehr strapazierfähig.

 

Beliebt bei den Warnhosen ist zwischenzeitlich die Bundhose, die sich wie eine normale Arbeitshose trägt. Gegenüber der Warnschutz-Latzhose kann bei der Bundhose auf die Hosenträger verzichtet werden. Bei der ProLux Bundhose sorgt ein elastischer Bund mit Gummizug für einen hohen Tragekomfort, ohne dass die Warnschutzhose rutscht oder schnürt. Gürtelschlaufen sind zusätzlich vorhanden. Das Material besteht aus Baumwolle und Polyester. Neben zwei geräumigen Gesäßtaschen finden sich zahlreiche weitere Taschen an der Bundhose. In wasserdichter Ausführung gibt es die Warnschutz-Regenhose. Bei ProLux ist die Warnschutzregenhose warm gefüttert. Diese Regenhose wärmt beim Einsatz im kalten Regen oder im Winter. Eine weitere Ausführung ist die Warnschutzhose als Shorts mit kurzem Bein. Die Warnschutz-Shorts werden gerne im Sommer an heißen Tagen getragen.

Latzhosen bzw. Kombihosen im Bereich Warnschutz runden das Angebot an langbeinigen Arbeitshosen ab. Latzhosen besitzen integrierte Hosenträger, die bei ProLux in der Ausführung Kombihose mit elastischen Trägern versehen sind. Warnschutz-Latzhosen sind Klassiker bei den Arbeitshosen. Regen-Latzhosen sind seltener zu finden.

 

Wer muss und wer darf eine Warnschutzhose tragen?

Warnschutzhosen kann im Prinzip jeder tragen. Als Arbeitskleidung für den Arbeitsschutz sind die Warnschutzhosen jedoch für viele Bereiche durch EN-Normen vorgeschrieben. Warnkleidung muss immer dann getragen werden, wenn eine hohe Sichtbarkeit erforderlich ist. Also beispielsweise im öffentlichen Straßenverkehr, Gleisbau, an Flughäfen und bei weiteren Berufen, deren Mitarbeiter in gefährdeten Bereichen arbeiten.

 

Warnschutzhosen im ProLux Online Shop

Hier sind Sie genau richtig. ProLux bietet eine große Auswahl an Warnschutzkleidung in hervorragender Qualität zum günstigen Preis. Neben den gängigen Größen bieten wir auch Modelle mit speziellen Größen für Frauen an. Beratung ist bei uns groß geschrieben und inklusive. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!