×

Was ist ein Unterlegkeil und wann werden Unterlegkeile benötigt?

Unterlegkeile - auch Radkeile oder Hemmschuhe genannt - sind Keile aus Kunststoff, Metall oder anderen Materialien. Sie zeichnen sich durch ihren optimalen Gleitschutz und durch ihre sehr gute Stabilität aus. ProLux Unterlegkeile sichern durch das Blockieren eines oder mehrerer Räder abgestellte Fahrzeuge einschließlich Anhänger gegen unbeabsichtigtes Wegrollen oder Rollbewegungen. Benötigt werden U-Keile immer dann, wenn beim Abstellen eine Gefahr des Wegrollens gegeben ist. Das kann durch ein Gefälle oder einen unebenen Boden am Abstellplatz gegeben sein. Auch Beladevorgänge oder Entladevorgänge können durch die wechselweise auftretenden Kräfte besonders bei Pkw Anhängern oder Lkw Anhängern zu ungewünschten und gefährlichen Bewegungen führen.

 

Gesetzliche Regelungen bzw. Vorschriften

Die StVZO (Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung) legt die Ausrüstung von Fahrzeugen mit Unterlegkeilen in § 41 Abs. 14 fest. Mit mindestens einem Unterlegkeil müssen ausgerüstet sein:

  • Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 4 t. Ausgenommen sind Gleiskettenfahrzeuge.
  • Zweiachsige Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 0,75 t. Ausgenommen sind Sattel-, Zentralachs- und Starrdeichselanhänger.

Mindestens zwei Unterlegkeile sind vorgeschrieben bei:

  • Sattelanhänger
  • Drei- und mehrachsige Fahrzeuge
  • Starrdeichsel- und Zentralachshänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 0,75 t

Die Unterlegkeile müssen während der Fahrt am Fahrzeug bzw. Anhänger mittels Halter so angebracht sein, dass sie im Halter leicht zugänglich und stabil klapperfrei befestigt sind. Eine Halterung mit Haken oder Ketten ist nicht zugelassen.

 

Anwendung von Unterlegkeilen

Unterlegkeile werden hinter bzw. unter das Fahrzeugrad bzw. das Rad des Anhängers geschoben. Dabei ist auf einen stabilen Untergrund sowie die Richtung zu achten. Der Bremskeil muss so platziert werden, dass eine mögliche Rollbewegung aufgehalten werden kann. Mit dem Hemmschuh Unterlegkeil sollten nur ungelenkte, also starre Räder, die sich nicht seitlich wegdrehen können, gesichert werden. Grundsätzlich ersetzen diese Keile nicht die Feststellbremse. Wenn eine Feststellbremse vorhanden ist, muss diese bei Fahrzeugstillstand immer aktiviert werden. Wird ein Anhänger Beladen oder Entladen, ist die Fixierung eines Rades mit zwei Stück Unterlegkeilen vorteilhaft. So wird eine ungewollte Bewegung in beide Richtungen blockiert.

Lkw-Unterlegkeile dienen noch einer zweiten Anwendungsvariante. Bei Berge-Lkws z.B. wird der Unterlegkeil Lkw immer dann eingesetzt, wenn die Seilwinde zum Einsatz kommt. Damit wird verhindert, dass sich das Bergefahrzeug während der Bergung durch den starken Zuge der Seilwinde bewegt. Für solche Einsätze empfehlen wir unseren besonders rutschfesten Radkeil aus gummiartigem Kunststoff.

Unterlegkeile für Kraftfahrzeuge, Pkw-Anhänger und Lkw-Anhänger

Unterlegkeile müssen der auftretenden Belastung standhalten können. Aus diesem Grunde führen wir verschiedene sogenannte Nenngrößen mit Belastungsangaben:

 

  • Nenngröße 10 - für normale, kompakte Anhänger mit Radlasten bis 800 kg/Rad
  • Nenngröße 36 - für schwere Pkw-Anhänger, Transporter oder Wohnmobile bis 1600 kg/Rad
  • Nenngröße 46 / Nenngröße 53: für schwere Lkw geeignet bis zu 6000 kg/Rad

 

Unterlegkeile aus Kunststoff oder Metall

Es gibt Bremskeile aus schwarzem oder andersfarbigem Kunststoff oder aus Stahl. Beide Ausführungen haben auf dem Markt eine große Nachfrage. Unsere Unterlegkeile Metall von AL-KO sind aus verzinktem Stahlblech gefertigt, wodurch sie besonders robust und stabil sind. Diese U-Keile haben jedoch materialbedingt ein höheres Eigengewicht. Unsere Kunststoff Radkeile sind besonders leicht, aber durch ein hochwiderstandsfähiges Material trotzdem von langer Lebensdauer.

 

Ihre Anhänger Keile günstig im ProLux Online-Shop kaufen

Wir bieten eine breite und professionelle Auswahl an Unterlegkeilen Kunststoff oder Unterlegkeilen Metall in UK 10, UK 36, UK 46 und UK 53 zu günstigen Preisen. Fast alle Keile haben einen integrierten Tragegriff, und sind so besonders komfortabel in der Handhabung. Egal ob Sie sich für AL-KO Unterlegkeile aus Metall oder schwarze bzw, gelbe Unterlegkeile Kunststoff entscheiden, für alle Unterlegkeile bieten wir entsprechende und zugelassene Halter / Halterungen an.

Unterlegkeile

(11)

Mit Unterlegkeilen werden abgestellte Fahrzeuge sowie Anhänger von Pkw oder Lkw vor unbeabsichtigtem Wegrollen gesichert. Die Keile - auch Anhänger Keile genannt - werden unter den Reifen geschoben. Eine stabile Konstruktion sowie das rutschfeste Material der Keile sorgen für eine optimale Sicherung gegen Bewegungen der Räder des gesicherten Fahrzeuges. Wir bieten beste Auswahl an Unterlegkeil Hemmschuhen und passenden Haltern in verschiedenen Größen und Ausführungen zu guten Preisen.

      • Länge: 232 mm
      • Breite: 90 mm
      • Radlast: 800 kg
      3.80 €
              • Maße: L 320 x H 150 x B 120 mm
              • Radlast: bis 1600 kg
              • Farbe: schwarz
              7.30 €
                • Maße: L 370 x H 180 x B 160 mm
                • Radlast: bis 5000 kg
                • Farbe: gelb
                9.90 €
                  • Maße: L 473 x H 230 x B 200 mm
                  • Radlast: bis 6500 kg
                  • Farbe: gelb
                  11.30 €
                    • Maße: L 240 x H 200 x B 165 mm
                    • Radlast: bis 6500 kg
                    29.90 €
                        Alle Preise zzgl. Versand

                        Alle Preise in Euro ohne MwSt, zzgl. Versand. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ähnlich. Nur solange der Vorrat reicht. Bitte beachten Sie die Aktionslaufzeit (siehe Aktion)! Unsere "Statt" Preise beziehen sich auf unsere aktuell gültigen Katalog Preise.