Verladeroller mit Freilaufwalzen

Verladeroller mit Freilaufwalzen

Art.-Nr.: 409 995
179,00 €

Zzgl. MwSt und Versand

  • Verladen bei blockierten Rädern
  • Tragkraft/Stück: 800 kg
  • Reifenbreite bis 320 mm
  • Geschwindigkeit bis 5 km/h
  • Für ebene und befestigte Oberflächen
  • Gewicht 11 kg
siegel_made_in_germany
Dank des Verladerollers mit Freilaufwalzen lassen sich selbst Fahrzeuge mit blockierter Parksperre am Automatikgetriebe oder eingelegten Gang am Schaltgetriebe einfach und schnell auf Anhänger oder Abschlepp-Plateaus ziehen. Der Vorteil ist, dass nur ein Verladeroller benötigt wird. Das Differenzial kann sich während des Verladevorgangs durch die Freilaufwalzen ausgleichen und macht so ein Ziehen des Fahrzeugs möglich. Bei einer Traglast von bis zu 800 kg pro Stück können auch schwerere Fahrzeuge problemlos verladen werden. Durch die acht rollengelagerten Räder ist die Belastung vielseitig verteilt, was gerade bei leichten Anhängern ein großer Vorteil ist. Das Fahrzeug mit Wagenheber anheben, Verladeroller unter ein Rad der blockierten Achse legen, Wagenheber ablassen und fertig. Das Produkt ist aus massiven Formzuschnitten verarbeitet. Der feuerverzinkte Rahmen verspricht eine lange Lebensdauer und hohe Korrosionsbeständigkeit. Die rollengelagerten PE-Räder sind sehr leichtgängig und bei Bedarf austauschbar. Es ist auch möglich Fahrzeuge mit Allrad abzuschleppen, in diesem Fall werden zwei Verladeroller benötigt. Dazu muss ein Verladeroller am Vorderrad und ein Verladeroller am Hinterrad angebracht werden.
Der Verladeroller eignet sich universell zum Aufladen von Fahrzeugen mit blockiertem Rad für Abschleppfahrzeuge mit geschlossenem Plateau oder Anhänger mit Auffahrschienen.
Achtung: vor Anheben des Pkw mit einem Wagenheber Unterlegkeile unterlegen, damit das Fahrzeug nach dem Absenken in den Verladeroller nicht selbstständig wegrollt!
  • Länge [mm]: 645
  • Breite [mm]: 341
  • Höhe [mm]: 125
  • Tragkraft [kg]: 800
  • Geschwindigkeit [km/h]: bis 5
  • Rad Ø [mm]: 125

Haben Sie weitere Fragen zum Artikel?

Rückruf anfordern
ODER