Rangierwagenheber

Rangierwagenheber

Rangierwagenheber von ProLux sind universelle hydraulische Wagenheber mit einer robusten und leistungsfähigen Hebemechanik zum Anheben von Fahrzeugen. Leichtes Gewicht, hohe Tragkraft, niedrige Unterfahrhöhe, schnelles Anheben in Verbindung mit der großen Hubhöhe gewährleisten ideale Voraussetzungen für einen professionellen Einsatz an Autos oder LKW.

In absteigender Reihenfolge

Angezeigte Artikel: 16 von 20

Weitere Artikel anzeigen
Alle Preisangaben zzgl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Rangierwagenheber aus Aluminium und Stahl

 

Der Einsatzzweck des Wagenhebers entscheidet oft über den Werkstoff, aus dem er hergestellt ist. Aluminium kommt aus Gewichtsgründen vor allem dann zum Einsatz, wenn der Rangierwagenheber mobil verwendet wird, also in Abschlepp- oder Servicefahrzeugen mitgeführt wird. Modelle aus Alu sind wesentlich leichter, und kompakter. Für den stationären Einsatz in der Werkstatt werden die Wagenheber meist aus Stahl gefertigt, Robustheit steht hier im Gegensatz zum Leichtgewicht im Vordergrund. Auch wird bei hohen Tragfähigkeiten aus Festigkeitsgründen eine Stahlkonstruktion benötigt. Alle Ausführungen besitzen normalerweise am Hubelement eine Gummiauflage, die für einen sicheren und schonenden Halt am zu hebenden Fahrzeug sorgt.

 

Hydraulik & Pneumatik

 

Gängige Rangierwagenheber werden fast immer mit einer Ölhydraulik betrieben. Durch die Bewegung des Hebelarmes wird eine Hydraulikpumpe betätigt, die dann über einen (oder zwei) Zylinder den Hubarm samt Hebeteller anhebt. Bei ProLux sind alle Alu-Rangierwagenheber mit einem Doppelhubsystem ausgestattet, das den Leerhub bis zum Ansetzen der Last rasch durchfährt.

Pneumatische Wagenheber arbeiten ähnlich, jedoch wird die Hebekraft durch eine Lufthydraulik erzeugt. Vorteil ist hier die hohe Temperaturunempfindlichkeit (Hydrauliköl wird bei Minustemperaturen zähflüssig), und die Unempfindlichkeit bei evtl. Überlastungen.

 

Leistung und Tragfähigkeit

 

Zum Anheben von PKW oder SUV reicht eine Tragfähigkeit von 2 to. aus, für Kleintransporter bis 3,5 to. Gesamtgewicht sollte man sich für die Traglast von 3 to. entscheiden. Wagenheber im Bereich von 25 to. werden im LKW-Schwerbereich benötigt. Entscheidend ist jedoch nicht nur die Tragfähigkeit, sondern auch die Unterfahrhöhe - die sollte 100 mm nicht überschreiten. Viele Autos sind heute tiefergelegt, bei einer zu hohen Unterfahrhöhe kann der Wagenheber nicht oder nur mit zusätzlichem Aufwand unter das Fahrzeug geschoben werden. Ebenso muss auf eine ausreichende Hubhöhe geachtet werden, damit man genügend Arbeitshöhe unter dem Fahrzeug hat.

Bei Rangierwagenhebern, die mobil eingesetzt werden, sollte man eine zerlegbare Hubstange bevorzugen, die leicht verstaut werden kann.

 

Eine praxisgerechte Auswahl dieser Rangierwagenheber zu günstigen Preisen kaufen Sie im prolux-shop.com. Als Zubehör empfiehlt sich bei Arbeiten unter dem Fahrzeug ein mechanischer Unterstellbock - er verhindert ein Absacken des Fahrzeuges bei einem Fehler im Hydrauliksystem des Wagenhebers. Auch zu finden im ProLux-Webshop.