Spanngurt Motorrad

Spanngurt Motorrad

ProLux Motorradspanngurte sind ideale Zurrgurte zur Transportsicherung von Motorrädern gegen das Verrutschen aufgrund der Fahrtbewegungen, und geeignet für Plateaus oder Anhänger. Speziell entwickelte Ausführungen zur Motorradsicherung sorgen für stabilen Halt bei fast allen Motorradtypen. Alle Ratschengurte (Typ einteilig oder zweiteilig) besitzen stabile Druckratschen, hochwertiges imprägniertes Polyestergurtband und entsprechen den aktuellen Anforderungen der EN 12195-2.

In absteigender Reihenfolge

Angezeigte Artikel: 6 von 6

Alle Preisangaben zzgl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Spanngurte für den Motorrad-Transport

Der Transport von Motorräder unterscheidet sich in der Ladungssicherung deutlich zum Transport von PKWs. Während Autos immer über die Räder gesichert werden können, ist die Sicherung von Motorräder aufgrund der zweirädrigen Bauart nicht so einfach. Grundsätzliche Voraussetzung ist natürlich, dass am Transportmittel entsprechende Zurrösen bzw. Zurrpunkte oder Zurrschienen vorhanden sind.

Der Motorrad-Spanngurt kann nur am Lenker, am Rahmen oder über den Sitz des Motorrades befestigt werden. Oft verhindern jedoch Verkleidungen, dass die Motorrad-Spanngurte im Rahmen eingehängt werden können. Diese Kunststoffverkleidungen sind sehr druckempfindlich und dadurch extrem leicht zu beschädigen, der Zurrgurt darf hier keinerlei Druck verursachen. Sollte es dennoch möglich sein, muss darauf geachtet werden, dass der Klauenhaken bzw. Spitzhaken kunststoffbeschichtet ist, um Kratzer auf der Rahmenlackierung zu vermeiden.

Eine andere Möglichkeit in diesem Falle ist, Motorrad-Spanngurte zu verwenden, die mit einer am Losende vorhandenen Zusatzschlaufe ausgerüstet sind, welche sich um das Rahmenrohr schlingen lässt, und so für einen sicheren, kratzerfreien Halt beim Verzurren sorgt. Die gängigste Lösung ist allerdings die Transportsicherung über den Lenker: Eine spezielles Motorrad-Spanngurtmodell bei ProLux wird über beide Lenkergriffe geschoben, zusätzlich sorgt ein integrierter kleiner Klemmgurt für das Anziehen der Vorderradbremse. Beim weiteren Spannen durch die beiden integrierten Ratschen wird der Lenker nach unten in die Federung gezogen und so das Motorrad vorne stabilisiert.

Beachten muss man bei dieser Art der Ladungssicherung, dass gerade bei sehr breiten Lenkern die Zurrkraft nicht zu hoch sein darf, um Verformungen am Lenker zu verhindern. Zusätzlich muss nun ein Spanngurt über den Sitz geführt werden, der links und rechts in den Zurrpunkten befestigt ist, um das ganze Motorrad zu stabilisieren. Das kann auch mit zwei Einzelgurten durchgeführt werden, die entsprechend am Rahmen links und rechts befestigt sind. So steht das Motorrad stabil und sicher.

Motorrad-Spanngurte im ProLux Online-Shop

Die beschriebenen speziellen Spanngurtausführungen erhalten Sie alle bei ProLux, bestellbar und beschrieben im Online-Shop oder per Telefon, Telefax oder Email. Jederzeit können auch spezielle Ausführungen für Ihren Spezialtransport –der z.B. andere Längen oder Beschlagteile benötigt- geliefert werden. Rufen Sie uns einfach an!

Spanngurt Motorrad: Preis: 9,00 € bis 39,00 €