Windenseile

Windenseile

Ein Windenseil, welches bei Seilwinden verwendet wird, kann verschiedene Eigenschaften haben. Mit Durchmessern von 5mm bis 24mm Stahlmachart oder mit Durchmessern von 6mm bis 18mm Kunstfasermachart ist für jeden Einsatzzweck etwas vorhanden. Die Seillängen beginnen bei 10m und enden standardmäßig bei 50m. Sonderlängen sind auch verfügbar. Ein Name, der häufig in Beziehung mit Windenseilen gebracht wird ist Novoleen. Die High-Tec Faser, welches ein Material mit besonders hoher Festigkeit ist. Mithilfe verschiedener Spleißmethoden wird das Seil besonders widerstandsfähig gemacht.

In absteigender Reihenfolge

Angezeigte Artikel: 16 von 138

Weitere Artikel anzeigen
Alle Preisangaben zzgl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Windenseil aus Stahl:

Windenseile werden häufig aus Stahl hergestellt, da dieses Material eine hohe Stabilität besitzt und so eine hohe Seilkraft erzielt werden kann. Die verzinkten Stahlseile sind fertig konfektioniert, entweder mit einem eingekauschtem Sicherheitshaken mit geschlossener Öse oder mit Wirbellasthaken, welcher die Seildrehung verhindert. Es gibt auch hochverdichtete Stahlseile mit einer hohen Mindestbruchkraft. Diese Seile sind sehr steif und lassen sich nicht gut um die Seiltrommel wickeln. Seile müssen erneuert werden, wenn mehr als 3 Drähte auf einer Länge von 50 mm oder mehr als 6 Drähte auf einer Länge von 200 mm gebrochen sind, ebenfalls bei Seilverformungen, durch die der Durchmesser um 10% vermindert wird. Die Drahtseile entsprechen der EN 12385-4 und erfüllen den erforderlichen zweifachen Sicherheitsaspekt bei den elektrischen und hydraulischen Seilwinden nach der europäischen Norm EN14492-1. Die drehungsarmen Drahtseile sind universell einsetzbar bei Winden, am Kran, beim Aufzug sowie als Anschlagseil.

Windenseil aus Kunststoff:

Ein anderes Material, aus dem Windenseil hergestellt werden, ist Kunststoff. Die Noveleen Seile, die High-Tec-Faser, belastbar wie ein Drahtseil aber bis zu 14mal leichter. Das Synthetikseil besteht aus dem Material Polyäthylen und besitzt an einem Ende einen Sicherheitshaken, der in einer Edelstahlkausche sitzt und somit den Seilverschleiß an der Öse reduziert.. Die Kunstfaser-Zugseile und die dazu passenden Zugseilverlängerungen zeichnen sich durch ihre hohe Flexibilität und geringe Elastizität aus. Bei diesem Tauwerk paaren sich die externen Eigenschaften der Novoleen Faser mit einer Konstruktion im 12er-Geflecht. Im Stopper-oder Griffbereich empfehlen wir die Novoleen-Leine gegebenenfalls mit einem aufgezogenen und aufgenähten Schutzschlauch zu versehen, um Handling und Lebensdauer zu verbessern.

Wichtige Vorteile:

  • Unerreichbare Flexibilität
  • sehr gut für Zugwinden
  • optimale Wicklung auf der Seiltrommel
  • kein Nachfetten erforderlich
  • spezielle Oberflächenvergütung gegen Abrieb und Witterung
  • beständig gegen UV-Licht, Säuren und Laugen
  • sowie gegen Benzin und Öl
  • Sicherheitsfarbe leuchtgelb
  • Keine Verletzungsgefahr durch abstehende Drahtenden

Windenseile müssen gewechselt werden, wenn eine Litze gebrochen ist oder so viele Garne zerscheuert sind, wie sie einer Litze entsprechen. Die Kunstfaserseile sind universell einsetzbar und kommen bevorzugt bei Winden, im Forstbereich, bei Off-Road 4x4 Fahrzeugen, und im Segelsport zum Einsatz.

Gut zu wissen: Je nachdem, welchen Durchmesser ein Windenseil hat, ändert sich auch die Mindestbruchkraft. Beim Durchmesser von 8mm wird beim verzinkten Stahlseil DIN 3059, 1960 N/mm², Konstruktion 6x19 Litzen maximal 4550kg erreicht, beim gleichen Durchmesser werden beim Synthetikseil maximal 5000kg erreicht. Bei der Herstellung von Windenseilen wird auf zwei Materialien zurückgegriffen.

Ergänzend bieten wir optionales Zubehör zum effektiven Einsatz an: Rollenfenster, Seilmaul, Seilanpressrolle, Umlenkrollen, Klappblöcke, Schäkel und Hakenadapter. Gerne beraten wir Sie ausführlich für die Auswahl des richtigen Windenseiles.

Windenseile: Preis: 3,90 € bis 1.160,00 €