Memory Saver

Art.-Nr.: 118 215
84,50 €

Zzgl. MwSt und Versand

Memory Saver
  • Datenspeicherschutz
  • Für OBD II und Zigarettenanzünderdose
  • Ladezustandsanzeige
  • EMV 2006/95/CE
ODER
Der Memory Saver erhält die Energieversorgung bei 12 V Fahrzeugen während des Batteriewechsels aufrecht. Somit gehen keine Speicherdaten in den Steuergeräten, wie z. B. elektrische Sitzeinstellung oder Radio-Code verloren. Der Anschluss kann über die Dose des Zigarettenanzünders oder den OBD II-Stecker erfolgen. Die maximale Stromaufnahme ist zum Schutz der Fahrzeugelektronik auf 4 A begrenzt. Im Lieferumfang sind ein Kabel für OBD II und die Zigarettenanzündersteckdose enthalten. An der Frontseite des Gerätes befindet sich auf der linken Seite die Ladebuchse für das Netzteil (Input 230 - 240 V / Output 15 V DC, 500 mA). Die Zigarettenanzünder-Dose befindet sich, geschützt durch eine abnehmbare Gummikappe, in der Mitte des Memory Saver. Hier besteht die Möglichkeit das mitgelieferte Kabel am Zigarettenanzünder-Stecker anzuschließen oder auch andere Verbraucher, wie z. B. das Ladekabel für ein Handy. Um die Spannungsversorgung über den Memory Saver ein- bzw. auszuschalten, befindet sich auf der rechten Seite der Gerätefront ein Schalter. Die Anzeige des aktuellen Ladezustandes der internen Batterie wird bei eingeschaltetem Gerät über eine der drei LED angezeigt. Auf der Rückseite befindet sich ein Fach in dem das Kabel für OBD II-Stecker und Zigarettenanzünder aufbewahrt werden können. Bevor die Batterie getauscht wird, sollte der Ruhestrom geprüft werden, damit der Memory Saver nicht abschaltet und um die Fahrzeugelektronik zu schützen.
Der Memory Saver erleichtert das Wechseln der Bordbatterie dadurch, dass nach dem Tausch keine weiteren Arbeiten am Fahrzeug wie bisher nötig sind. Das Blättern in der Betriebsanleitung, um Uhr, elektrische Fensterheber oder Zentralverriegelungen abzugleichen gehört somit der Vergangenheit an. Die Spannungsversorgung kann entweder über den OBD II-Stecker erfolgen - falls bei "Zündung aus", wie bei manchen Fahrzeughersteller keine Verbindung zwischen Zigarettenanzünder und Bordbatterie besteht - oder es kann das Kabel für die Zigarettenanzünder-Buchse verwendet werden. Bevor mit dem Tausch der Bordbatterie und Memory Saver begonnen wird, ist es unerlässlich den Ruhestrom mittels einer Stromzange zu prüfen. Somit bleibt der Stromkreis geschlossen und keine Daten gehen verloren. Der Ruhestrom muss unter 4 A liegen, damit der Memory Saver zum Schutz der Fahrzeugelektrik nicht abschaltet. Bitte beachten: Der "Sleep-Modus" der Steuergeräte für einen geringen Ruhestrom kann je nach Hersteller und Fahrzeugtyp bis zu mehreren Minuten dauern.

Haben Sie weitere Fragen zum Artikel?

Rückruf anfordern
Produktdetails
  • Spannung [V]: 12
  • max. Stromstärke [A]: 4
  • Breite [mm]: 180
  • Höhe [mm]: 250
  • Tiefe [mm]: 250